WUSSTEN SIE, DASS...
...der Lac Mistassini (2100 km2) der größte Natursee Québecs ist? Das größte künstliche Gewässer ist das Reservoir von Caniapiscau mit 4285 km2. In Québec sind zwölf Wasserläufe länger als 400 km, darunter der Sankt-Lorenz-Strom sowie der Outaouais-Fluss (1270 km).

Wassersport

Eine wahre Wonne!

Baden Verbringen Sie mit Ihrer Familie entspannte Tage am Strand und entdecken Sie wieder das einfache Vergnügen, sich in glasklarem Wasser zu tummeln. Erobern Sie die Gewässer mit dem Kanu, Kajak oder Raftingboot und messen Sie sich unter Einsatz reiner Muskelkraft mit dem nassen Element – in unmittelbarer Nähe der Zivilisation oder inmitten unberührter Natur. Wassersport in Québec? Entspannung und Action für jeden Geschmack!


BadenKanu und KajakRafting

Auf ins kühle Nass!

Zwischen Süßwasser und Meer

Auf ins kühle NassMit seinen zahllosen Seen und Flüssen ist Québec ein Eldorado für ambitionierte Schwimmer wie für Badegäste, die Erholung und Entspannung suchen. Im Sommer analysiert das zuständige Umweltministerium (Ministère québécois du Développement durable, de l’Environnement et des Parcs) regelmäßig die Wasserqualität an rund 400 öffentlichen Stränden in ganz Québec.

Eine wahre Wonne

Parc national du Saguenay, Saguenay-Lac-Saint-JeanNichts ist einfacher, als einen schönen Badeplatz in Québec zu finden. Die Ferienhotels und –anlagen haben meist Zugang zu einem privaten oder öffentlichen Strand. Und die spektakulären Wasserrutschen in den Aquaparks der bei Sommerurlaubern besonders beliebten Region Laurentides sorgen in Pointe-Calumet, Piedmont, Saint-Sauveur-des-Monts und Sainte-Adèle für das große Abenteuer. Auch bei Québec City (Valcartier), den Cantons-de-l’Est (Bromont) und im Outaouais (Cantley) befinden sich herrliche Anlagen, die einen prickelnden Mix aus Action und Spaß für die ganze Familie bieten!

Badespaß ohne Ende – das gibt es auch in den Nationalparks. Am bekanntesten für ihre Strände oder ihre Wasserqualität sind die Parks Pointe-Taillon (Saguenay–Lac-Saint-Jean) mit seinem 15 km langen feinsandigen Strand, Frontenac am Rande des Lac Saint-François, Yamaska und Mont-Orford in den Cantons-de-l’Est, sowie Mont-Tremblant und Mauricie.

Die Füße im Sankt-Lorenz

Havre-Aubert, Îles-de-la-MadeleineEntlang des Sankt-Lorenz-Stroms finden sich immer wieder schöne Badestrände und –buchten. Saint-Timothée bei Montréal ist ein typischer Familienferienort mit hervorragender Badewasserqualität. Aber vor allem in der Gaspésie – in der Baie des Chaleurs, der « Bucht der Wärme », die ihren Namen wirklich zu Recht trägt – und auf den Îles-de-la-Madeleine können Reisende ihren Badeurlaub intensiv genießen. Im Archipel schweift der Blick über Lagunen und feinsandige Strände, von der Sonne verwöhnt und vom ewigen Rauschen des Meeres begrenzt – und doch eine unendliche Landschaft. Badegäste, Surfer und Sandburgen-Architekten finden hier ideale Voraussetzungen für Erholung, Sport und Spaß!

Städte am Wasser

Parc Jean-Drapeau, MontréalDie Insel Montréal ist zwar von öffentlichen Stränden und nahegelegenen Ferienorten umgeben, hat jedoch auch auf ihrem eigenen Gebiet drei kleine Familienstrände in den Naturparks Cap-Saint-Jacques und Bois-de-l’île-Bizard sowie im Parc Jean-Drapeau, die alle leicht von der Innenstadt aus zu erreichen sind. Ebenfalls einen Besuch wert ist der Nationalpark Oka unweit von Montréal. Ein schattiger Campingplatz und der schöne Strand am Lac des Deux Montagnes verleihen diesem Park einen hohen Freizeitwert.

Die zauberhaften Seen im Parc de la Gatineau sind eine Oase der Erfrischung für die Bewohner der Stadt Gatineau. Auch in Québec City können Sie sich in der Outdoor- und Freizeitanlage Sainte-Foy ins kühle Nass stürzen. Die Umgebung von Québec City bietet natürlich auch mehrere schöne Badeseen, darunter der Lac Saint-Joseph und der Lac Beauport. Und für besonders abgehärtete Schwimmer gibt es sicherlich nichts Stimulierenderes als die Teilnahme am traditionellen Schneebad während des Winterkarnevals!
Schnell suche:
Baden  


WEITERE INFORMATIONEN
WEITERE LINKS
Logo Logo Logo