WUSSTEN SIE, DASS...
...ab der Mitte des 19. Jahrhunderts wohlhabende Familien aus Kanada und sogar den Vereinigten Staaten im Sommer an das Flussufer in Cacouna und Notre-Dame-du-Portage (der Endstation der Grand-Tronc-Eisenbahn) in der Nähe von Rivière-du-Loup kamen?

Bas-Saint-Laurent

Magische Inselwelten

Parc national du Bic, Bas-Saint-Laurent, © MTOQ / Sébastien CloutierDie Küstenregion mit ihren Sandbänken und Buchten wird vom Ufer des Sankt-Lorenz-Stroms und einem fruchtbaren Hinterland mit tiefen Wäldern, zahllosen Flüssen und Seen eingerahmt. Wenn der Strom in den letzten Strahlen der untergehenden Sonne glitzert und die Fähre in der Dämmerung an den Inseln vorbeigleitet, die einer Vielzahl von Meeresvögeln Unterschlupf bieten, zeigt sich der Bas-Saint-Laurent – eine von fünf Regionen des maritimen Québecs – von seiner zauberhaftesten Seite!

Nebelhorn und Seemannsgarn

Zahlreiche Ausflüge und Kreuzfahrten laden zur Entdeckung der Inseln entlang der Küste und zur Walbeobachtung im Marinepark parc marin du Saguenay—Saint-Laurent ein. Beobachten Sie Seevogel-Kolonien, die auf der île Saint-Barnabé gegenüber von Rimouski oder auf dem Archipel der îles du Pot-à-l'Eau-de-Vie in der Nähe von Rivière-du-Loup nisten. Erforschen Sie die île aux Basques bei Trois-Pistoles und informieren Sie sich über die Geschichte der Walfänger im 16. Jahrhundert.

Ausflugstipps

Schnell suche:
Bas-Saint-Laurent  
Voir tous les forfaits

WEITERE INFORMATIONEN
WEITERE LINKS
Logo Logo Logo