WUSSTEN SIE, DASS...
...die offiziell im Jahr 1792 gegründete Region Cantons-de-l’Est nach der Unabhängigkeit der USA im Jahr 1775 von den der Krone treu gebliebenen Loyalisten bevölkert wurde?

Cantons-de-l'Est

Zu Berg und Tal

Vignoble de l'Orpailleur, Dunham, Cantons-de-l’EstDie malerische Urlaubsregion Cantons-de-l’Est, Wiege des Weinbaus in Québec, erstreckt sich entlang der Grenze zu den Vereinigten Staaten. Die malerischen Dörfer mit ihren einladenden viktorianischen Bauten bezaubern mit einer Vielzahl von Kunstgalerien, Antiquitätengeschäften und Theatern.

Die Weinstraße (Route des Vins), ein vielfältiges Angebot an Bauernhoftourismus und Ausflugsmöglichkeiten per Bahn und Schiff, hervorragende Restaurants, charmante Gasthöfe und romantische Hotels laden zu unvergesslichen Schlemmerausflügen ein. Vor einer Kulisse von Bergen, großen Seen und herrlichen Golfplätzen bietet die Region Cantons-de-l’Est eine einzigartige Umgebung für einen gelungenen Urlaub.

Wellness in ländlicher Idylle

Am besten erkundet man die Cantons per Fahrrad auf dem regionalen Radwegnetz von 500 km Länge, von denen 200 km einen Teil der Route Verte (Grüne Route) auf dem Streckenabschnitt Montréal-Québec City bilden. Auch Wanderern steht eine reiche Auswahl an Wanderwegen zur Verfügung. Zu den längsten und spektakulärsten zählen die Sentiers de l'Estrie, die auf 150 km unvergleichliche Aussichten bieten. Rund 15 Wellness-Zentren und Spas ermöglichen einen erholsamen und belebenden Aufenthalt in entspannender Umgebung. Die Abtei Abbaye Saint-Benoît-du-Lac, deren Mönche Käse und Apfelwein produzieren, verkörpert auf wundervolle Weise die Ausgeglichenheit, die von der natürlichen Harmonie von Wasser und Bergen ausgeht.

Ausflugstipps
  • Naturfreunde werden sich besonders für die Nationalparke Mont Mégantic und Mont Orford mit ihren beeindruckenden Gipfeln und vielfältigen Outdooraktivitäten interessieren.

  • Der Parc national de la Yamaska bietet familienfreundliche Camping- und Bademöglichkeiten in sonnigen Hainen, während Wassersportler an den Seen Saint-François (im Parc national de Frontenac), Memphrémagog, Massawippi und Mégantic voll auf ihre Kosten kommen.

  • Mehrere Regionalparke warten mit abwechslungsreichen Erlebnissen auf, darunter die Schlucht Gorge-de-Coaticook, deren 169 m lange Hängebrücke zu den längsten der Welt gehört.

  • Im Winter teilen sich vier Skistationen die Gunst der Wintersportler: Orford, Sutton, Bromont und Owl’s Head.

  • In Valcourt, der Heimat des Schneemobils, befindet sich das Musée J. Armand Bombardier. Hier wird auch jeden Winter ein populärer Grand Prix ausgetragen.

  • Ein lohnenswerter Abstecher ist auch der beliebte Zoo in Granby, der 2011 rund 600.000 Besucher empfangen hat.

Schnell suche:
Cantons-de-l'Est  
Voir tous les forfaits

WEITERE INFORMATIONEN
WEITERE LINKS
Logo Logo Logo