WUSSTEN SIE, DASS...
...Blanc-Sablon der erste Ort in Québec ist, an dem Jacques Cartier im Jahre 1534 angelegt hat? Dieser Hafen – der am weitesten im Osten gelegene Ort in Québec – wurde zu dieser Zeit von europäischen Fischern genutzt.

Duplessis (Côte-Nord)

Außergewöhnliche Abenteuer zu Wasser und zu Land

Bateaux de pêche Das Landschaftsbild von Duplessis zwischen Labrador und dem Sankt-Lorenz-Golf wird von einsamen Buchten, zerklüfteten Inselchen, endlosen Wäldern und einer von mächtigen Flüssen unterbrochenen Küstenregion geprägt. Die zahlreichen Strände zählen zu den schönsten von ganz Québec. Entlang der Walstraße (Route des Baleines) tummeln sich Finnwale und andere große Walarten. Gegenüber des östlichen Küstenvorsprungs von Anticosti geht es mit der Fähre weiter, die eine Reihe von kleinen Dörfern entlang der Küste der Basse-Côte-Nord anläuft. Das seit jeher von den Innu besiedelte Dupressis zieht Angler, Jäger, Schneemobilfans und Extremsportler aus der ganzen Welt an. Nehmen Sie sich die Zeit, diese Region richtig zu genießen und lassen Sie ihrer Neugierde freien Lauf.

Atemberaubende Natur

Chute Vauréal, l'Île-d'AnticostiDie Insel Anticosti - mit 8.000 Quadratkilometern die größte Insel Québecs und fast so groß wie Korsika - ist das Reich des Virginiahirsches. Hier findet man bis zu 20 Hirsche pro km2! Viele Schiffe sind den Riffen dieser rebellischen Insel zum Opfer gefallen, deren wilde Schönheit - Steilküsten, Schluchten, Wasserfälle und Flüsse - durch einen bedeutenden parc national (Nationalpark) geschützt ist. Zwischen der Insel und der Küste haben Wind und Meer im Nationalpark Archipel-de-Mingan imposante Kalkstein-Monolithen geformt, auf denen sich bedeutende Kolonien von Papageientauchern und Seevögeln niedergelassen haben. Das inmitten subarktischer Wälder gelegene Naturreservat Réserve faunique de Port-Cartier—Sept-Îles ist mit über einhundert Seen – darunter der bemerkenswerte Lac Walker - und einer Vielfalt von Flüssen ein Paradies für Naturfreunde und Sportangler. Bachsaiblinge und verschiedene Lachsarten sind hier in Hülle und Fülle vorhanden!


Nordische Impressionen

Harrington HarbourMit dem Küstenschiff können Sie jenseits von Natashquan und bis nach Blanc-Sablon über ein Dutzend verträumter Fischerhäfen entdecken, von denen der auf einer Insel bei Neufundland gelegene Harrington Harbour mit seinen 300 Einwohnern der bekannteste ist. Tundra und Eisberge bilden hier eine grandiose Kulisse für seine bunten Holzhäuser und hölzernen Bohlenwege. Nördlich von Port-Cartier können Sie weiter im Inland die Stadt Fermont, ein wichtiges Zentrum der Eisenindustrie mit einer der größten Tagebauminen Nordamerikas, besuchen. Die weltoffene Hauptstadt Sept-Îles ist ein Spiegelbild dieser wunderbaren und dynamischen Region, wo sowohl das Meer als auch die Naturschätze des Hinterlandes eine wichtige Rolle spielen.

Schnell suche:
Duplessis  
Voir tous les forfaits

WEITERE INFORMATIONEN
WEITERE LINKS
Logo Logo Logo