WUSSTEN SIE, DASS...
... Jeden Winter wird von Januar bis März das Dorf auf dem Eis (Village sur glace) entlang einer Eisbahn und eines Fußwegs von einem Kilometer Umfang auf der Eisfläche des Saint-Jean-Sees in Roberval errichtet?

Die vier Jahreszeiten

Québec in all seiner Farbenpracht!


Erleben Sie Québec gleich viermal: im Sommer, im Herbst, im Winter und im Frühling. Genießen Sie nach Lust und Laune die warme Sommersonne, die bunten Herbstfarben, den glitzernden Winterschnee oder das lebhafte Erwachen des Frühlings. Vier gute Gründe, sich in Québec zu verlieben.

SommerHerbstWinterFrühling

Der Winter

Hier werden alle Winterträume erfüllt!

Photography Von November bis März kommen Sie in Québec garantiert in Schwung. Ewigen Schnee finden Sie bei uns zwar nicht, aber dafür alles, was der Winterurlauber begehrt! Traumhafter Pulverschnee, das Glitzern verschneiter Äste in der Wintersonne – die weiße Pracht bildet eine märchenhafte Kulisse für unbeschwerten Winterspaß. Entdecken Sie die außergewöhnlichen Sport- und Freizeitaktivitäten, mit denen sich die Québécois den Winter vertreiben!

Hier regiert Frau Holle

Photography Mit rund 90 Skistationen, einem in Nordamerika einmaligen Angebot an beleuchteten Ski- und Snowboardhängen sowie hervorragenden Schneeverhältnissen finden Brettlfans in Québec ausgezeichnete Wintersportbedingungen für ungetrübtes Skivergnügen vor. Wer noch schneller unterwegs sein möchte, schwingt sich auf ein Schneemobil und braust auf flotten Kufen entlang gefrorener Seen ins Herz des subarktischen Waldes. Sie möchten es geruhsamer angehen lassen? Auf Schneeschuhen oder Langlaufskiern lässt sich die traumhafte Stille der tiefverschneiten Natur ausgiebig genießen.

Es lebe das Abenteuer!

Photography Winterurlaub in Québec verspricht ungewohnte Erfahrungen: Ausflüge in die Wälder mit dem Hundeschlitten, Quad-Touren auf speziell präparierten Pisten, Eisklettern in gefrorenen Wasserfällen... Freizeitabenteurer finden inmitten der Natur Unterkunftsmöglichkeiten, die rustikale Atmosphäre mit Komfort verbinden, und übernachten in Jurten, Goldgräberzelten, Blockhütten und sogar in Iglus! Ob in den endlosen Weiten der Taiga, in der mythischen Natur des Hohen Nordens oder auf den Gipfeln der Appalachen – in Québec hält der Winter stets einen Hauch von Abenteuer bereit!

Der Winter ist ein langer ruhiger Fluss

Photography Gesellen Sie sich zu den Eisfischern in ihren Holzhütten auf dem Strom oder einem seiner Nebenflüsse, die von einer dicken Eisschicht bedeckt sind, und genieβen Sie die herzliche Atmosphäre beim Eisfischen sowie den Fisch, den Sie nirgendwo frischer bekommen! Tierbeobachter können auch im Winter ihrem Hobby nachgehen und auf den Eisbänken vor dem Archipel der Îles-de-la-Madeleine im Sankt-Lorenz-Golf die Robben bei der Aufzucht ihres Nachwuchses beobachten.
Die Stadt unter einem Flockentuch

Photography Auch in der Stadt hat der Winter zahllose Attraktionen zu bieten. Drehen Sie Pirouetten auf einer der vielen Eisbahnen unter freiem Himmel oder genießen Sie mit Ihrer Familie eine zünftige Rodelpartie auf Gummireifen, schauen Sie sich ein Eishockeyspiel an oder nutzen Sie einen Besuch in Montréal für ausgiebiges Shopping in der unterirdischen Stadt. In Québec City bringt der berühmte Winterkarneval die Stadt zum Brodeln. Verbringen Sie in der Nähe der Hauptstadt eine Nacht im Hôtel de glace (Eishotel), dessen glitzernde Pracht jedes Jahr von neuem errichtet wird. Oder gönnen Sie sich Momente wohlverdienter Entspannung in einer der zahlreichen Wellness-Einrichtungen und lassen Sie sich mit einem maβgeschneiderten Wohlfühlprogramm verwöhnen!

Jederzeit Kuschelwarm

Ab November können die Temperaturen auf den Gefrierpunkt absinken und das Schneefallrisiko erhöht sich entsprechend. In diesem Fall ist es nötig, einen Mantel, Stiefel, einen Schal und Handschuhe zu tragen. Von Mitte Dezember bis Mitte März pendeln sich die Temperaturen zwischen -15 °C und -20 °C ein, können sich aber innerhalb von 24 Stunden schlagartig ändern. Bei Outdoor-Aktivitäten gilt es, passende Kleidung zu tragen: Schneehose, warmer Mantel, Stiefel, Mütze, Handschuhe usw. Bei großer Kälte oder längeren Ausflügen kann man Handwärmer in Beutelform benutzen und sie sowohl in die Stiefel als auch in die Handschuhe stecken.


Voir tous les forfaits
WEITERE INFORMATIONEN
WEITERE LINKS
Logo Logo Logo