Praktische Infos

Hier finden Sie nützliche Hinweise zur Planung Ihrer Reise nach Québec. Konsultieren Sie auch die Rubrik FAQ für weitere Informationen.

Zoll und Einreise

Besucher aus Deutschland und allen anderen Ländern benötigen einen gültigen Reisepass. Weitere Informationen sind auf der Webseite des Ministère canadien de la Citoyenneté et de l'Immigration (Ministerium für Staatsbürgerschaft und Einwanderung von Kanada) oder bei den diplomatischen Vertretungen Kanadas in Ihrem Land erhältlich.

PersÖnliche Gegenstände, die keinen bestimmten Restriktionen unterliegen, können steuerfrei eingeführt werden, müssen jedoch beim Zoll angegeben werden. Reisende über 18 Jahre dürfen 50 Zigarren, 200 Zigaretten und 200 g Tabak sowie 1,14 l Spirituosen oder 1,5 l Wein oder 24 Dosen bzw. Flaschen Bier à 355 ml einführen. Die Einfuhr von Lebensmitteln, Pflanzen, Haustieren und Feuerwaffen nach Québec unterliegt strengen Bedingungen, über die Sie sich vor Reiseantritt bei der kanadischen Zollbehörde Agence des services frontaliers du Canada informieren sollten.

Haustiere (Hunde und Katzen) aus tollwutfreien Ländern dürfen normalerweise in Kanada einreisen, wenn ein offizielles tierärztliches Attest aus dem Herkunftsland in englischer oder franzÖsischer Sprache vorgelegt wird. Die Inspektion der Hunde und Katzen aus Ländern ausserhalb der USA ist gebührenpflichtig. Haustiere müssen sich jederzeit in der Obhut ihrer Eigentümer befinden. Eine ausführliche Erläuterung der Vorschriften befindet sich auf der Webseite der Agence canadienne d'inspection des aliments (kanadische Behörde für Lebensmittelsicherheit).

Wenn Sie sich in Québec niederlassen wollen, wenden Sie sich bitte an das Ministère de l'Immigration et des Communautés culturelles du Québec (Ministerium für Einwanderung und Kulturgemeinden in Québec).

Zahlungsmittel, Wechselkurs

Landeswährung ist der Kanadische Dollar, der in 100 Cents unterteilt ist. Es gibt 5-, 10-, 20-, 50- und 100-Dollar-Scheine, 1-, 5-, 10- und 25-Cent-Münzen sowie 1- und 2-Dollar-Münzen

Fast überall kann man mit gängigen Kreditkarten wie Visa, MasterCard und American Express bezahlen. Reiseschecks werden in der Regel von großen Hotels, einigen Restaurants und Warenhäusern angenommen oder müssen in Wechselstuben und Banken eingelöst werden.

In den grÖßeren Städten finden sich zahlreiche Wechselstuben, und auch an den Flughäfen kann Geld umgetauscht werden. In einigen Geschäften kann mit US-Dollar bezahlt werden; hier muss man allerdings mit einem ungünstigeren Wechselkurs rechnen.

Banken sind normalerweise montags bis freitags von 10 h bis 15 h geöffnet. An den meisten Geldautomaten, die mit Cirrus, Plus oder Interac verbunden sind, kann täglich rund um die Uhr Geld abgehoben werden.

Weitere Informationen:

Stromspannung

Wie in ganz Nordamerika beträgt die Spannung 110 Volt (60 Hz). Für europäische Stecker ist ein Adapter erforderlich.

Öffnungszeiten

Die meisten Boutiquen, Einkaufszentren und Geschäfte sind durchgehend montags bis mittwochs von 10 h bis 18 h, donnerstags und freitags von 10 h bis 21 h, samstags von 10 h bis 17 h und sonntags von 12 h bis 17 h geöffnet. Manche Geschäfte - beispielsweise Apotheken und Supermärkte - Öffnen früher und schließen später. Einige Einkaufszentren sind täglich bis 21 h geöffnet.

Feiertage und Schulferien

In Québec sind die meisten Firmen, Behörden, Banken und Geschäfte an folgenden Tagen geschlossen :

  • Neujahr (1. Januar)
  • Karfreitag
  • Ostermontag
  • Nationaler Tag der Patrioten (vorletzter Montag im Mai)
  • Nationalfeiertag von Québec (24. Juni)
  • Kanadischer Nationalfeiertag (1. Juli)
  • Tag der Arbeit (erster Montag im September)
  • Erntedankfest (zweiter Montag im Oktober)
  • Weihnachten (25. Dezember)

Zahlreiche touristische Einrichtungen sind auch an Feiertagen geöffnet. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch über die Öffnungszeiten.

Im November und März gibt es jeweils eine Woche Schulferien für College- und Hochschulstudenten, für Primar- und Sekundarschüler eine Woche im März. Der Begriff „Semaine de relâche“ sowie die Daten können sich von Region zu Region unterscheiden. Rund 25% der arbeitenden Bevölkerung Québecs nimmt in den letzten beiden Juli-Wochen (den sogenannten „Bauferien“) Urlaub. Da bestimmte Reiseziele zu diesen Zeiten besonders begehrt sind, sollten Sie diese Termine unbedingt bei Ihrer Reiseplanung berücksichtigen!

Weitere Informationen: Ferienzeiten (Portal Québec)

Ärztliche Versorgung

Besucher aus dem Ausland müssen für medizinische Kosten selbst aufkommen. Vor Urlaubsantritt ist der Abschluss einer Reisekrankenversicherung daher empfehlenswert. Reisende, die Medikamente mitführen, sollten sich bei der kanadischen Zollbehörde Agence des services frontaliers du Canada über die zolltechnischen Formalitäten informieren. In den Apotheken sind verschreibungspflichtige Medikamente nur gegen Vorlage eines Rezepts erhältlich, das von einem in Québec niedergelassenen Arzt ausgestellt wurde. Der medizinische Notruf ist auf allen Telefonapparaten unter 911 zu erreichen.

Weitere Informationen: Gesundheitswesen (Portal Québec)

Alkohol, Bars

Wer Bars, Pubs oder Nachtclubs besuchen oder alkoholische Getränke kaufen oder konsumieren möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein (wir empfehlen das Mitführen eines Ausweises). Wein und Spirituosen werden in den Geschäften der Société des alcools du Québec verkauft. Bier ist in Supermärkten und Kiosk-Geschäften (dépanneurs) erhältlich, die auch ein kleines Weinsortiment anbieten.

Steuern, Service und Trinkgelder

Auf die meisten Waren und Dienstleistungen müssen zwei Steuern - die von Québec erhobene Umsatzsteuer (TVQ) sowie die kanadische Umsatzsteuer (TPS) - gezahlt werden. In einigen Feriengebieten wird eine spezielle übernachtungssteuer von 2 oder 3 $ pro Nacht oder 3% des Zimmerpreises (vor Berechnung der TVQ und TPS) erhoben.

Für den nicht im Preis inbegriffenen Service in den Restaurants und Bars sollten 10 bis 15% des Netto-Rechnungsbetrags (vor Steuern) einkalkuliert werden; dies gilt auch für Taxifahrer und Friseure. Machen Sie es wie die Québécois und kalkulieren Sie im Restaurant das Trinkgeld einfach durch die Addition der beiden Steuern TPS und TVQ, was einem Trinkgeld von rund 13% entspricht. Auch Hotelpagen und Gepäckträgern gibt man in der Regel ein angemessenes Trinkgeld von 1 $ pro Gepäckstück.

Die in einigen Regionen erhobene übernachtungssteuer von 2 oder 3 $ bzw. 3% pro Nacht ist nicht rückerstattbar; sie dient ausschließlich der touristischen Entwicklung in der Region. Ausserdem werden auch TPS und TVQ auf den übernachtungspreis erhoben; dies gilt nicht für Campingplätze.

Weitere Informationen: Lebenskosten (Portal Québec)

Telefon und Post

Ein Ortsgespräch von einem Öffentlichen Telefon aus kostet 50 ¢, bezahlbar mit Münzeinwurf oder Telefonkarten (Anrufe über Kreditkarte sind teurer). Für Ferngespräche sind Telefonkarten das günstigste Zahlungsmittel.

Ob Sie Ihr Mobiltelefon auch in Québec nutzen können, hängt von der Bandbreite Ihres Mobiltelefons und dem Roaming-Angebot Ihres Mobilfunkanbieters ab. Informieren Sie sich daher bei Ihrem Anbieter, ob Ihr Mobiltelefon in Québec benutzt werden kann.

Besucher, die mehrere Wochen in Québec verbringen und keine feste Adresse haben, können einen postlagernden Service nutzen. Auf diese Weise können Sie sich Ihre Post an die Hauptpoststelle in der Stadt Ihrer Wahl nachsenden lassen. In Montréal und Québec City gibt es speziell für diesen Service eingerichtete Schalter.

Weitere Informationen: Kommunikation (Portal Québec)


Logo Logo Logo