WUSSTEN SIE, DASS...
...Bei Ihrem Aufenthalt im maritimen Québec geben Ihnen zehn Museen Auskunft über den Sankt-Lorenz-Strom und dessen Geheimnisse. Informieren Sie sich über den Alltag in den Küstendörfern und die tragischen Schiffsunglücke, von denen sie geprägt wurden, besichtigen Sie Schiffswracks, besteigen Sie einen Gletscher oder lauschen Sie dem Gesang der Wale.

Maritimes Québec

Der Ruf des Meeres

Kayak, Parc national du Canada Forillon , Gaspésie,  © MTOQ / Jean-François Bergeron / Enviro FotoDas maritime Québec besteht aus den fünf Regionen Bas-Saint-Laurent, Duplessis, Manicouagan, Gaspésie und Îles-de-la-Madeleine, die allesamt atemberaubende Panoramen entlang des Sankt-Lorenz-Golfs zu bieten haben. Die regionale Küche bringt fangfrische Salzwasser-Meeresfrüchte auf den Tisch, zahllose Seevögel und Meeressäuger haben diese Landstriche zu ihrer Heimat erkoren, und Besucher finden ein reichhaltiges Angebot an Outdooraktivitäten und Kulturveranstaltungen vor. Das maritime Québec – viel zu entdecken und zu erleben!

Tausendundein Naturschatz

Étoile de mer polaire, Parc national de l'Île-Bonaventure-et-du-Rocher-Percé, Gaspésie,  © MTOQ / Jean-François Bergeron / Enviro Foto

Der Parc national du Bic ist ein faszinierendes Naturjuwel, dessen unzählige Buchten zahlreiche Seevogelarten beherbergen. Der spektakuläre Zusammenfluss von Strom und Fjord ist Teil des prächtigen Marineparks Saguenay-Saint-Laurent, der zur Entdeckung und zum Schutz dieser einmaligen aquatischen Tierwelt geschaffen wurde. Das Archipel-de-Mingan besteht aus einem Insel-Archipel, das mit aussergewöhnlichen Gesteinsbildungen fasziniert. Der Parc national d’Anticosti ist ein Paradies für Virginiahirsche.

Ab Mai lässt sich eine beeindruckende Seetölpelkolonie im Parc national de l’Île-Bonaventure-et-du-Rocher-Percé nieder, um dort bis zum Herbst zu nisten. Der Parc national de Miguasha lädt zur Entdeckung seiner Fossilienfunde ein. Die bei Campern sehr beliebten Nationalparke Parc national du Canada Forillon, an der östlichsten Spitze der Halbinsel Gaspésie gelegen, und Parc national de la Gaspésie bieten Wanderern fantastische Ausblicke auf herrliche Berg- und Meerespanoramen.

Muscheln und Meeresbrisen

Tadoussac, Manicouagan (Côte Nord),  © MTOQ / Robert Buck

Alle Panoramarouten führen in das maritime Québec… In der Côte-Nord, die sich durch die Regionen Manicouagan und Duplessis zieht, befindet sich eine der schönsten Strecken: die Wal-Route (Route des baleines) verläuft entlang des Nordufers an Mündung und Golf des Sankt-Lorenz-Stroms zwischen Tadoussac und Blanc-Sablon. Je nach Jahreszeit lassen sich hier rund 13 Walarten beobachten. Eine Fahrt auf der Seefahrer-Route (Route des navigateurs), die sich zum Grossteil entlang der Küste des Bas-Saint-Laurent erstreckt, vermittelt Ihnen einen Eindruck von der über dreihundertjährigen Geschichte der Fischer und Seefahrer in dieser Region mit ihren hübschen alten Siedlerhäusern.

Leinen los!

Nehmen Sie an einer internationalen Kreuzfahrt auf dem Sankt-Lorenz-Strom teil und entdecken Sie eine der grössten Strommündungen der Welt! Erforschen Sie die spektakulären Landschaften des maritimen Québec auf zahlreichen Zwischenstops und begeisternden Exkursionen.




WEITERE INFORMATIONEN
WEITERE LINKS
Logo Logo Logo